Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen des Jahres 2015

Vorlesenachmittag für Grundschulkinder

Die Vorlesepaten des BIZ lesen Märchen, Legenden, Sagen oder einfach nur lustige Geschichten für jüngere und ältere Bibliothekshasen ab 5 Jahren. An jedem 3. Dienstag im Monat um 14.30 Uhr, mit Ausnahme der Ferien.

 

Dienstag, 21. Oktober 2014, 14.30 Uhr

Dienstag, 18. November 2014, 14.30 Uhr

Dienstag, 16. Dezember 2014, 14.30 Uhr

Dienstag, 20. Januar 2015, 14.30 Uhr

Dienstag, 17. März 2015, 14.30 Uhr

Dienstag, 21. April 2015, 14.30 Uhr

Dienstag, 19. Mai 2015, 14.30 Uhr

Dienstag, 16. Juni 2015, 14.30 Uhr

Dienstag, 21. Juli 2015, 14.30 Uhr

 

Jeweils BIZ am Marktplatz, Eintritt frei

Es hät fei schlimmer kum könn: Fränkischer Alltag in Kurzgeschichten

Donnerstag, 12. Februar 2015, 19.30 Uhr

Joachim Engel, Schweinfurt, liest aus seinen Kurzgeschichten

 

Geschichten aus der fränkischen Provinz, die zeigen, dass auch hier das Leben aus kleinen und großen Problemen besteht, die ernst genommen werden wollen, es aber nicht immer müssen.

 

Kurzgeschichten und Gedichte, teils in fränkischer Mundart, geschrieben und vorgestellt von einem Schweinfurter Polizisten, der in seinen Texten auch seine persönlichen Erlebnisse einfließen lässt.

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt 3€

Mirabella aus dem Ei - ein Märchen für Kinder ab 4 Jahren mit dem Puppentheater Kolibri

Freitag, 6. März 2015, 15 Uhr

Es waren einmal ein König und eine Königin, die wünschten sich seit langem sehnlichst ein Kind.

Um zu helfen, schenkt ihnen Hexe Felixa ein Zauber-Ei, welches die Königin auf dem Baum ausbrüten soll. Bald schlüpft ein Mädchen aus dem Ei, die Freude ist riesengroß. Aber auf keinen Fall, so warnt die Hexe, darf Mirabella im Herbst ins Freie gelassen werden….

Eine poetische Inszenierung mit live gesungenen Liedern und großen ausdrucksstarken Tischfiguren.

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt 3€

King of your brain - Vortrag und Lesung mit Helmut Lange

Donnerstag, 19. März 2015, 19.30 Uhr

Sind Sie vergesslich? Merken Sie sich Namen, Zahlen, Vokabeln oder Fakten nur schwer? Müssen Sie bei Telefonnummern immer zweimal hinschauen? Damit ist jetzt Schluss! Dank einer Methode die der Grieche Simonides von Keos vor ca. 2500 Jahren erfand und im Laufe von Jahrhunderten von Mönchen in Klöstern weiterentwickelt wurde, können Sie die Leistung ihrer grauen Zellen um ein Vielfaches steigern. Die Gewinner von Gedächtnismeisterschaften zeigen alternative Methoden zurSchule, die wesentlich effektiver sind und obendrein auch noch Spaß machen. Wie schnell Sie lernen und wie lange die Inhalte in unserem Langzeitgedächtnis abrufbar bleiben, hat viel mit unserer Phantasie zu tun. Das hierfür notwendige Zusammenspiel von Entspannung, Konzentration und Imagination kann wirklich jeder lernen, unabhängig vom Schulerfolg.

 

Der Bestseller-Autor zeigt Ihnen anhand von Beispielen aus seinen neuen Büchern, wie sie im Sekundentakt Vokabeln lernen können und wie sie schneller Rechnen können als ein Taschenrechner.

 

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt 6€

Poetry Slam - Ein Wettstreit der Extraklasse

Samstag, 11. April 2015, 19.30 Uhr

Das Bibliotheks- und Informationszentrum lädt zusammen mit dem bekannten Moderator & Slammer Christian Ritter zum zweiten Mal Slam-Poeten aus ganz Deutschland ein, um das Haßfurter Publikum auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle zu schicken. Überzeugend, heiter, humorvoll, kritisch, ausdrucksstark, unterhaltsam, tiefsinnig …

Die vielfältigen Texte und Auftritte werden die Zuschauer wieder vor die Qual der Wahl stellen – wer zieht diesmal ins Finale ein und verlässt den Poetry-Slam als Meister der Wortakrobatik?

 

Willkommen sind an diesem Abend auch SlammerInnen, die sich auf der „offenen Liste“ eintragen, um ebenfalls im Wettstreit anzutreten.

 

Wann: Samstag, 11. April 2015

Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr

Wo: Ganztagsbetreuungsgebäude "Silberfisch" Haßfurt

Dürerweg 24, 97437 Haßfurt

 

Veranstalter: Bibliotheks- und Informationszentrum

 

Kartenvorverkauf im Bibliotheks- und Informationszentrum Haßfurt

 

Eintritt:

VVK 8 €, ermäßigt für Schüler und Studenten 5 €

Abendkasse 10 €, ermäßigt für Schüler und Studenten 6 €

Manchmal schauen sie so aggro - Geschichten aus dem Schulalltag

Donnerstag, 23. April 2015, 19.30 Uhr

Autorenlesung mit Hildegard Monheim

 

Hildegard Monheim, die vor 38 Jahren beschloss, trotz eines ziemlich guten Abiturs und gegen ziemlich viele gute Ratschläge »nur« Hauptschullehrerin zu werden, hat aufgeschrieben, wie ihr Leben als Lehrerin sich anfühlt und was es oft so schwierig macht, den Alltag im Klassenzimmer gut gelaunt zu bestehen. Ihre Geschichten erzählen von todmüden Schülern und von Projekten mit hohem Erschöpfungsfaktor, vom Normalzustand »Störung« und vom schlechten Lehrergewissen.

Wenn Hildegard Monheim nachmittags im Altpapier nach Material für die Collage am nächsten Unterrichtsvormittag wühlt oder nachts im Bett überlegt, ob sie heute in Würde oder nur einfach so gescheitert ist, dann spürt der Leser: Hier geht es authentisch zu. Mit viel Situationskomik gewährt Hildegard Monheim dem Leser Einblick in das, was sich in deutschen Klassenzimmern Tag für Tag abspielt.

 

Die Lesung mit Hildegard Monheim vom 5. März muss wegen einer Erkrankung leider verschoben werden. Neuer Termin der Lesung am 23. April 2015, 19.30 Uhr

 

In Zusammenarbeit mit dem BIZ und dem Schulamt Haßberge

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt 6€

Eine Nacht der Superhelden – Lese- und Spaßnacht in der Schulbibliothek

Freitag, 11. September 2015, 19.00 Uhr

Am Freitag, 11. September 2015, bieten die MitarbeiterInnen des Bibliotheks- und Informationszentrums für Kinder von 8 bis 11 Jahren zum wiederholten Mal die beliebte Lese- und Spaßnacht an. In der Zweigstelle auf dem Schulzentrum können sich alle interessierten Lesemäuse auf eine aufregende, abenteuerliche Nacht der Superhelden freuen. Einen ganzen Abend lang wird gespielt, viel gelacht und gelesen.

Die Lesenacht beginnt um 19.00 Uhr und endet am nächsten Morgen, nach einem gemeinsamen Frühstück, um 8.00 Uhr.

Eine Anmeldung im Bibliotheks- und Informationszentrum ist erforderlich.

Umfrage zur Onleihe-Nutzung

Online-Umfrage zur Franken-Onleihe

Ihre Meinung ist uns wichtig! Seit mehr als 3 Jahren bieten wir Ihnen die Franken-Onleihe an. Dort können Sie inzwischen mehr als 25.000 E-Books und weitere elektronische Medien zur Ausleihe herunterladen. Um unser Angebot weiter zu verbessern, möchten wir Sie herzlich bitten, einige Fragen zu beantworten.

Das Beantworten der Fragen dauert ca. 5 Minuten. Hier geht es zur Umfrage.

Dieser Link steht bis einschließlich 25.10.15 zur Verfügung.

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme und wünschen weiterhin viel Freude bei der Franken-Onleihe!

Poetry Slam - Ein Wettstreit der Extraklasse

Samstag, 10. Oktober 2015, 19.30 Uhr

Das Bibliotheks- und Informationszentrum lädt zusammen mit dem bekannten Moderator & Slammer Christian Ritter zum wiederholten Mal Slam-Poeten aus ganz Deutschland ein, um das Haßfurter Publikum auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle zu schicken. Überzeugend, heiter, humorvoll, kritisch, ausdrucksstark, unterhaltsam, tiefsinnig …

Die vielfältigen Texte und Auftritte werden die Zuschauer wieder vor die Qual der Wahl stellen – wer zieht diesmal ins Finale ein und verlässt den Poetry-Slam als Meister der Wortakrobatik?

 

Willkommen sind an diesem Abend auch SlammerInnen, die sich auf der „offenen Liste“ eintragen, um ebenfalls im Wettstreit anzutreten.

 

Wann: Samstag, 10. Oktober 2015

Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr

Wo: Ganztagsbetreuungsgebäude "Silberfisch" Haßfurt

Dürerweg 24, 97437 Haßfurt

 

Veranstalter: Bibliotheks- und Informationszentrum

 

Kartenvorverkauf im Bibliotheks- und Informationszentrum Haßfurt

 

Eintritt:

VVK 8 €, ermäßigt für Schüler und Studenten 5 €

Abendkasse 10 €, ermäßigt für Schüler und Studenten 6 €

Alles andere als behindert - Tochter der Kriegernomaden

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 19.30 Uhr

Autorenlesung mit Asha Noppeney

 

Die aus Uganda stammende Autorin, die seit vielen Jahren im Fränkischen lebt, erlitt mit 7 Jahren einen schweren Unfall, in dessen Folge sie beinamputiert wurde.

In ihrer Autobiographie "Tochter der Kriegernomaden" schildert Asha Noppeney ihren mutigen Lebensweg zwischen Schicksalsschlägen, Bürgerkrieg und den Verschiedenheiten der deutschen und der ugandischen Kultur.

 

In Zusammenarbeit mit der vhs Landkreis Haßberge

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt 5€

"Karni und Nickel" - Kinderpuppentheater mit dem Figurentheater FEX

Freitag, 23. Oktober 2015, 15.00 Uhr

Die Kaninchen "Karni und Nickel" leben Bau an Bau als gute Freunde. Doch eines Tages geraten die beiden in einen heftigen Streit, sie gehen sogar aufeinander los. So bemerken sie den Fuchs nicht, der sich immer näher schleicht...

 

Eine spannende Geschichte nahe an der Lebenswirklichkeit der Kinder nach dem Bilderbuch von Claude Boujon mit Figurenspiel und einer Prise Schauspiel.

 

Für Kinder ab 4 Jahren

BIZ am Marktplatz

Eintritt 3€

Bilderbuch-Kino Pippilothek

Mittwoch, 28.Oktober 2015, 15.30 Uhr

Ein Bilderbuch- und Vorlesenachmittag für Kinder im Vor- und Grundschulalter.

 

Was macht der Fuchs in der Bücherei, sind Hühner dumm und wer ist wirklich mutig?

Ein Nachmittag voller Geschichten und Bilder.

 

In Zusammenarbeit mit der vhs Landkreis Haßberge und der vhs Riedbach

 

Für Kinder von 4 bis 8 Jahren

Riedbach, Alte Schule

Braustraße 2, Kleinsteinach

Eintritt frei

Bol, système D et gourmandise - Typisch französisch

Donnerstag, 5. November 2015, 19.30 Uhr

An diesem Abend lernen Sie auf unterhaltsame Weise solche Gegenstände und Wörter kennen, die typisch französisch sind und keine deutsche Entsprechung haben. Lassen Sie sich überraschen und bekommen Sie dadurch einen kleinen Einblick in die französische Kultur.

 

Da der Vortrag zweisprachig gehalten wird, eignet er sich auch für Teilnehmer/-innen mit sehr geringen Französischkenntnissen.

 

In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Haßberge-Tricastin und der vhs Landkreis Haßberge

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt 4€

Anne Olbrich - Die Offenbarung des Johannes in Theologie und Kunst

Donnerstag, 19. November 2015, 20.00 Uhr

Die Auseinandersetzung mit der Offenbarung des Johannes oder der Apokalypse durchzieht die Kunstgeschichte seit 2000 Jahren.

Eine Einführung zum Thema Offenbarung aus theologischer Sicht sowie die Besprechung einiger Bilder der Künstlerin Olbrich.

Das Buch mit Bildern der Künstlerin Anne Olbrich aus Ebern, erschienen Anfang 2015, zeigt deren Werke zu "Die Offenbarungen des Johannes: Prophetische Visionen in apokalyptischen Zeiten"

 

Mit:

Anne Olbrich, Ebern

Pfarrer Stephan Eschenbacher, Haßfurt

Stefan Koller M.A., Kunstreferat der Diözese Würzburg

 

In Zusammenarbeit mit der vhs Landkreis Haßberge und Kunststück

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt frei, Spenden sind erbeten

Das Bibliotheks- und Informationszentrum sucht Vorleser für den Bundesweiten Vorlesetag am 20. November 2015

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Wir möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden zum Bundesweiten Vorlesetag am 20. November 2015 ein.  
Der Aktionstag des BIZ folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor.

Das Bibliotheks- und Informationszentrum sucht für den Vorlesetag Menschen, die Freude daran haben, Geschichten für Kinder durch Vorlesen zum Leben zu erwecken. Am Vormittag des 20. Novembers warten zahlreiche neugierige Haßfurter Grundschüler in der Schulbibliothek, Dürerweg 24, auf begeisterte freiwillige Vorleser.

Fühlen Sie sich angesprochen? Haben Sie Spaß daran, den bundesweiten Vorlesetag in Ihrem Heimatort mitzugestalten? Dann melden Sie sich als Vorleser für den 20. November 2015 im Bibliotheks- und Informationszentrum, Ansprechpartner: Frau Sylvia Schnitzer.

 

Bettina - Über Leben, Sterben und Weiterleben

Donnerstag, 26. November 2015, 19.30 Uhr

Autorenlesung mit Ingrid Moritzen

 

Bettina, die Tochter der Autorin, starb 1993 mit 10 Jahren an einer seltenen Krankheit. Seither hat Ingrid Moritzen in langen Jahren gelernt, mit dem Verlust zu leben, in dem sie sich auf die Suche nach dem Sinn dieses frühen Todes gemacht hat. Zugleich spürte sie den Wurzeln ihrer Spiritualität nach, um neue Wege beschreiten zu können.

 

In Zusammenarbeit mit der vhs Landkreis Haßberge

 

BIZ am Marktplatz

Eintritt 4€

Es wird wieder gebastelt! - Basteltermine des Spielmobils im BIZ

Für max. 15 Kinder von 7 bis 12 Jahren, jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr

 

Montag, 15. Dezember 2014 Schöne Sterne aus Papier

Montag, 19. Januar 2015 Tontopfschneemänner

Montag, 9. Februar 2015 Taschen bemalen

Montag. 23. März 2015 Osterkörbchen

Montag, 26. Oktober 2015 Gruselspinnen - Fledermäuse

Montag, 7. Dezember 2015 Weihnachtssterne

 

 

Bitte wie immer Bleistift, Schere und Kleber mitbringen!

Anmeldung im BIZ unter Tel. 09521 / 951960

im BIZ am Marktplatz 10